Anbieter

Alle Produkte. Jederzeit.

Lieferant

Toplinks Firmen


Haertereien.de

Lieferantensuche
in 1.723 vernetzten
B2B-Portalen.

Portalübersicht

Schnelle-Seiten.de >>

English version

Fast-Pages.com >>

Ergänzende Portale

Oberflaechenbehandlung.com




Die Lieferantensuche auf Haertereien.de

Das Branchenportal für Härtereien bietet alles rund um die Branche Härtereien. Hersteller und Händler von Härtereien sowie Service-Unternehmen sind mit Kontaktdaten, Adressen und Unternehmensinformationen zu finden. Mit einer regionalen Eingrenzung der Trefferlisten können Anbieter so gut ausgewählt werden.


Firmenprofile der Branche Härtereien

Härterei Lenzen GmbH & Co. KG in Remscheid
Die Härterei Lenzen wurde im Jahr 1959 von Heinrich Lenzen gegründet und fungierte bis zum Jahr 1990 als reine Flammhärterei. Im Jahr 1981 trat der damalige Junior Jürgen Lenzen ins Unternehmen ein. 1991 wurde der Betrieb an den jetzigen Standort im Morsbachtal verlegt und gleichzeitig das Induktionshärteverfahren eingeführt. Als im Jahr 1992 der Senior verstarb, übernahm der Junior Jürgen Lenzen das Unternehmen. 2003 gab die bisherige Personengesellschaft »Heinrich Lenzen« das operative Geschäft an die neugegründete »Härterei Lenzen GmbH & Co. KG« mit ihren Geschäftsführern Jürgen und Martina Lenzen ab, die seit dem die Auftragsabwicklung in bewährter Weise weiterführen.


Scholz Edelstahl GmbH in Essingen
Diverse Unternehmensbeteiligungen haben die Scholz Edelstahl GmbH mittlerweile zur Firmengruppe wachsen lassen. Die Scholz Edelstahl-Gruppe besteht aus der Scholz Edelstahl GmbH in Essingen und diversen Tochtergesellschaften im In- und Ausland.
In ganz Europa bieten wir unseren Kunden umfassenden Service und versorgen sie mit hochwertigen Produkten direkt vom Stammwerk in Essingen, von unseren Tochtergesellschaften oder von ausländischen Stahlwerken. Bei uns sind Edelstähle in sechs verschiedenen Güten und sechs Ausführungen ständig ab Lager lieferbar. Damit stellen wir die Versorgung für zahlreiche Abnehmer im In- und Ausland sicher.
Knüppel ist ein warmgewalzter Stahl der zum Schmieden verwendet wird. Dieses Material hat abgerundete Kanten, damit beim Schmieden keine Risse entstehen. Des Weiteren bezieht die Scholz Edelstahl GmbH das Material, welches die Toleranz DIN 1014 erfüllt.
Stabstahl ist ein warmgewalzter Stahl mit der Toleranz EN 10060. Lagerhaltende Mengen sind zumeist ca. 6 Meter. Die Scholz Edelstahl GmbH liefert den Rundstahl mit 90% in schmiede-, stauch-, und kaltscherfähiger (max. 255 HB) Qualität.


Härterei Schmidthaus GmbH  in Breckerfeld
Härterei Schmidthaus - dieser Name steht seit über 65 Jahren für Qualität in der Wärmebehandlung von metallischen Werkstoffen. Unsere qualifizierten, kompetenten und teamorientierten Mitarbeiter sind bei der Lösung Ihrer Wärmebehandlungs-probleme und bei der Auswahl optimaler Wärmebehandlungsverfahren bei gleichbleibend gesichertem hohen Qualitätsstandard behilflich.


Lenz, Kämper GmbH & Co. KG in Lüdenscheid
Die Firma Lenzkämper kann auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken. Das Unternehmen wurde bereits 1920 durch Karl Kämper und seinen Schwager Alfred Gembruch gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung der Alfred Gembruch GmbH findet sich im Jahr 1929, dem Jahr, in dem auch Hermann Lenz in das Unternehmen einstieg. 1935 wurde die Alfred Gembruch GmbH in die heutige Firma Lenz, Kämper & Co. GmbH umfirmiert, die bereits 1938 in das erste eigene Firmengebäude an der heutigen Adresse Am Neuen Haus 11 einzog.
In den folgenden Jahren wurde unser Standort immer weiter ausgebaut und der Maschinenpark stetig erweitert, modernisiert und auf dem neuesten Stand gehalten, so dass die Lenzkämper GmbH & Co. KG bis heute die modernste Art der Drahtbiegetechnik beherrscht. Auf technisch hochausgereiften Drahtbiegeautomaten produzieren wir komplizierte Biegeartikel aus Rund- und Flachdraht aller Klassen und Güten von 0,3 bis 13,0 mm. Alle dazu benötigten Werkzeuge und Vorrichtungen werden fast ausschließlich in unserem eigenen Werkzeugbau gefertigt.

 

 

Härtereien

Durch spezielle Wärmebehandlungen erhöhen Härtereien die mechanische Widerstandsfähigkeit von Stahl. Dabei arbeiten die hier genannten Betriebe mit verschiedenen Verfahren wie

  • Glühen
  • Vergüten
  • Einsatzhärten
  • Nitrieren
  • Nitrocarurieren
  • Gasnitrieren
  • Gasnitrocarburieren
  • Carbonitrieren
  • Bainitisches Vergüten
  • Induktivhärten

Bei modernen Härtereien werden die Ofenanlagen durch eine elektronisch geregelte Prozessführung gesteuert. Sie setzen zudem ein Überwachungssystem ein, sodass sich jede einzelne bearbeitete Charge des Stahls lückenlos zurückverfolgen lässt.

Die Basis für die Arbeit von Härtereien stellt das sogenannte Phasendiagramm für Stahl dar. Das Phasendiagramm zeigt den Anteil an Kohlenstoff an, der sich sowohl in Gusseisen als auch in Stahl befindet und dessen Anteil die Eigenschaften des Materials beeinflusst. Je nachdem, welche Legierungselemente sich im Stahl befinden, muss von den Härtereien überdies auch die Abkühlgeschwindigkeit berücksichtigt werden, um die bestmögliche Qualität zu liefern.
 

Anbieter folgender Produkte der Branche Härtereien

Härtereien, Härten, Vergüten, Brünierarbeiten, Einsatzhärten, Aufkohlen, Carbonitrieren, Induktionshärten, Härteanlagen, Nitrocarburieren und weitere Begriffe unter anderem in Witten, Halver, Radevormwald, Uhingen, Göppingen.